BORN präsentiert #BORNsinternationals auf dem Influencer Marketing Forum 2017

BORN Senf & Feinkost und Lucky Shareman präsentieren am 7. Dezember 2017 auf dem Influencer-Marketing-Forum in München die Influencer-Kampagne #BORNsinternationals, in der Influencer zu Produktentwicklern wurden. „Ich bin der Meinung, dass sich Influencer-Marketing immer weiter als „normales“ Medium oder besser als Marketingkanal entwickeln wird. Wir werden immer weiter davon wegkommen, dass Influencer etwas Außergewöhnliches sind und eine eigene Welt darstellen. Viel wichtiger ist, dass dieses Instrument optimal eingesetzt, genutzt und nicht überflutet wird. Influencer haben uns mit Ihrer Entstehung gezeigt, wie wichtig eine individuelle und persönliche Kommunikation ist. Ein Konsument braucht das Gefühl ein Teil von etwas zu sein, um sich damit identifizieren und es lieben zu können. Genau diesen Weg ebnen uns Influencer“, sagt Stefanie Hofmann, Marketingleiterin bei BORN Senf & Feinkost im Vorfeld der Veranstaltung.

Für die #BORNsinternationals-Aktion haben fünf Food-Blogger individuelle Rezepte für eine neue Snackcreme entwickelt, die sich an Länderspezialitäten orientieren. In einem Voting wählten die Follower Foodbloggerin Marry Kotter mit ihrer holländischen Snackcreme auf Platz 1. Ihr folgte Jana von Nom Noms Food, die BORN Senf mit Avocado kombinierte und Foodbloggerin Zorra, die  eine spanisch angehauchte Snackcreme kreierte. Alle Snackcremes werden im Frühjahr 2018 im Handel erhältlich sein.