BORN Rezept Soulfood. Schweinerouladen mit Gehacktesfüllung, dazu Kartoffel- Senfpüree. Lecker zum Nachkochen.

Schweinerouladen mit Gehacktesfüllung, dazu Kartoffel - Senfpüree

ca. 80

Mittel

5

Wenn sich unser mittelscharfer und grobkörniger Senf in einem Rezept vereinen, kann es nur lecker werden. Heraus kommt ein köstliches Schmorgericht, welches euch bei schlechtem Wetter richtig warm ums Herz werden lässt und den Namen Soulfood mehr als verdient.

Wenn sich unser mittelscharfer und grobkörniger Senf in einem Rezept vereinen, kann es nur lecker werden. Heraus kommt ein köstliches Schmorgericht, welches euch bei schlechtem Wetter richtig warm ums Herz werden lässt und den Namen Soulfood mehr als verdient.

Zutaten

5 Stk. Schweinerouladen aus der Oberschale à ca. 180g

400 g Gehacktes (gewürzt)

600 ml Rinderfond

100 g Bacon

3 EL BORN Senf mittelscharf

2 Zwiebeln

1 EL Tomatenmark

2 EL Butterschmalz

2 EL Mehl

1,2 kg Kartoffel (mehligkochend)

100 g Butter

200 ml Milch

2 TL BORN Senf grobkörnig

2 Lauchzwiebeln

Salz, Pfeffer, Muskat

Speisestärke

Rezept

1. Schweinerouladen etwas flacher klopfen, mit Salz und Pfeffer würzen, mit Senf bestreichen, den Bacon darauf verteilen, das Gehackte zu je 80g schweren Röllchen formen und auf den Bacon legen, mit etwas Druck zusammenrollen und mit Rouladennadeln fixieren.
In heißem Butterschmalz rundum kräftig anbraten. In der Zwischenzeit Zwiebeln schälen und in Streifen schneiden. Die angebratenen Rouladen aus dem Bräter nehmen, nun die Zwiebeln kräftig anbraten, Tomatenmark hinzugeben und bräunen lassen, mit einem kleinen Schuss Brühe ablöschen und diese komplett verkochen lassen. Mit Mehl bestäuben und noch etwas rösten bis der Bratensatz ein kräftige braune Farbe bekommen hat.
Mit dem Rinderfond ablöschen und die Rouladen wieder einlegen. Abgedeckt bei schwacher Hitze und gelegentlichem Wenden ca. 45 Minuten schmoren lassen.

2. Kartoffeln schälen, waschen, vierteln und in Salzwasser 30 Minuten kochen. Butter in einer Kasserolle leicht bräunen, mit Milch ablöschen und mit Muskat würzen. Kartoffeln abgießen, die heiße Butter/Milchmischung dazugeben und zerstampfen. Mit Salz, Pfeffer, Muskat und grobem BORN Senf abschmecken.

3. Die Soße mit etwas in Wasser verrührter Speisestärke abbinden. Die Rouladen schräg halbieren, zusammen mit dem Püree und reichlich Soße anrichten. Mit zarten Lauchzwiebelringen bestreuen und servieren.
Dazu empfehlen wir Rosenkohl, Sauerkraut, Bayrisch Kraut oder einen frischen Salat.

 

Guten Appetit!

#borntobetasty
#born_senf
#rezepte
#soulfood