Zarte Rinderfiletstreifen und cremige Ziegenkäsetaler auf frischem Salat

25

Leicht

2

Lust auf zartes Fleisch und würzige Ziegenkäsetaler auf frischem Salat?

Lust auf zartes Fleisch und würzige Ziegenkäsetaler auf frischem Salat?

Zutaten

200 g Rinderfilet

6 Stk Ziegenkäsetaler im Speckmantel

Öl zum Braten

1 Stk Romanasalat

Ca. 50 g Rucola

2 Möhren

2 TL BORN Walnusssenf

2 TL Zucker

2 EL Wasser

Saft einer halben Zitrone

40 g Walnusskerne

3 EL Öl

Ca. 40 g Frischer Parmesan

Frische Kräuter je nach Geschmack

Rezept

Den Walnusssenf mit Zucker, Wasser, Zitronensaft, Salz und Pfeffer verrühren und nach und nach das Öl zugeben, sodass ein cremiges Dressing entsteht. Mit frischen Kräutern verfeinern und abschmecken.

Walnusskerne etwas zerkleinern, ohne Fett in einer Pfanne anrösten und ins Dressing geben.

Rucola waschen und auf einem Sieb abtropfen lassen. Romanasalat in einzelne Blätter teilen, waschen, abtropfen lassen und anschließend in feine Streifen schneiden.

Möhren schälen und in zarte Scheiben schneiden, oder raspeln und zum geschnittenen Salat geben. Den Salat mit dem Walnussdressing anmachen und abschmecken.

Ziegenkäsetaler in etwas Öl braten und warmhalten.

Rinderfilet in 1cm starke Streifen schneiden, mit Salz und frisch gemahlenem Pfeffer würzen und kurz scharf anbraten. Sie sollten im inneren noch zartrosa sein.

Den Salat auf Tellern anrichten, mit den Ziegenkäsetalern und Rinderfiletstreifen belegen. Zum Abschluss mit frisch gehobeltem Parmesan bestreuen.