Bratklösschen in Zwiebelsauce mit Salzkartoffeln

ca. 45

Leicht

5

Ob Frikadellen, Bratklößchen oder Buletten, egal wie sie bei euch genannt werden, eins haben sie alle gemeinsam fast jeder mag sie. Gewürzt mit unserem BORN Senf und Ketchup bekommen sie eine eigene Note.

Ob Frikadellen, Bratklößchen oder Buletten, egal wie sie bei euch genannt werden, eins haben sie alle gemeinsam fast jeder mag sie. Gewürzt mit unserem BORN Senf und Ketchup bekommen sie eine eigene Note.

Zutaten

Für 5-7 Bratklößchen:

500 g gemischtes Gehacktes (ungewürzt)

1 KG festkochende Kartoffeln

100 ml Milch

50 g Zwiebeln

2 Scheiben Toastbrot

1 Ei

40 g Semmelmehl

1 EL Senf

1 EL Ketchup

Öl zum Braten

Salz, Pfeffer, Paprikapulver, Knoblauchpulver

Für die Zwiebelsauce:

150g Zwiebeln

2 gestrichene EL Mehl

400ml Rinderfond

1 EL Senf

Etwas Zuckercouleur, Sojasauce, Salz, Zucker, Pfeffer

Rezept

Toastbrot mit 100ml Milch in einer mittelgroßen Schüssel einweichen

Zwiebel schälen, in feine Würfel schneiden und in etwas Öl kurz andünsten, anschließend etwas abkühlen lassen.

Das Gehacktes zu dem eingeweichtem Toastbrot geben und mit Ei, Senf, Ketchup, Semmelmehl, angedünsteten Zwiebelwürfeln und den Gewürzen vermengen.  Anschließend zu gleichgroßen Klößchen formen und in einer Pfanne langsam braten.

Kartoffeln schälen, abwaschen und in Salzwasser kochen.

Die Zubereitung der Sauce:

150g Zwiebeln in Streifen schneiden und in dem Bratfett der Klößchen anbraten. Mit etwas Zucker bestreuen, damit dieser die Zwiebeln karamellisiert.

Mehl anstäuben und etwas bräunen lassen.  Mit dem Rinderfond ablöschen und unter stetem rühren aufkochen lassen. 

Mit Senf verfeinern und mit Salz, Pfeffer und Sojasauce abschmecken. Für die richtige Farbe sorgt etwas Zuckercouleur.

Die Bratklößchen in der fertigen Sauce geben und darin noch etwas nachziehen lassen.

Dazu passt wunderbar ein frischer Salat je nach Saison.